Gründe für einen Besuch der Azorischen Inseln
1
Schnell erreichbar 
Direkte Kurzstreckenflüge innerhalb Europas und von den USA zu einer Destination, die den westlichsten Punkt in Europa bildet;
2
Neues Ziel
Ein neues Ziel für Aktivtourismus auf 9 leuchtend grünen und unterschiedlichen natürlichen vulkanischen Inseln, die ihre ursprüngliche Schönheit und Unversehrtheit bewahrt haben und noch immer weitestgehend unentdeckt sind;
3
Schmackhaftes Essen
In den Genuss von Mahlzeiten kommen, die unterirdisch nur mit dem Dampf aus dem Innern der Erde gegart werden;
4
Wal- und Delphinbeobachtung
25 Arten von Walen und Delphinen das ganze Jahr über in einer der besten Walbeobachtungsdestination der Welt beobachten;
5
Baden
Baden in natürlichen Thermalquellen und Heißwasserbecken unter freiem Himmel;
6
Schwimmen
Schwimmen mit wilden Delphinen im offenen Meer;
7
In die Kultur eintauchen
Sich unter die ansässige Bevölkerung mischen und mit den freundlichen Einheimischen über deren Kultur und traditionelle Lebensweisen hinzulernen;
8
Ausflüge
Die Vorkommens-Gebiete der Fumarolen besuchen: eine Manifestation des aktiven Vulkanismus, der neben Heilerde Geysire mit kochendem Wasser entstehen lässt;
9
Trinken
Natürliches Mineralwasser unterschiedlichen Geschmacks und variierender Temperatur, das aus Zapfhähnen fließt, macht Furnas zu einer der bedeutendsten und reichsten hydrologischen Region in Europa;
10
Bergsteigen
Den höchsten Berg in Portugal besteigen: auf der Insel Pico inmitten des gesamten Archipels;
11
Wandern
Wandern durch das Unesco-Weltkulturerbe der Weinreben auf der Insel Pico, die ein ganz besonderes exquisites Weinaroma erzeugen, weshalb der Wein früher auch zu den Zaren exportiert wurde;